Based on your current IP address we detected that you will have the best experience with the following settings: country:Deutschland language:Deutsch
Metal HKS2019-12 resize 2.jpg

Metallrecycling

Zeit, die Kontrolle zu übernehmen

Die Unruhe bei den globalen Marktbedingungen für Rohstoffe stellen nie da gewesene Herausforderungen dar. Unternehmen für Metallrecycling müssen mit unberechenbaren Schwankungen des Angebots, der Nachfrage und der Devisenkurse fertig werden. Diese waren selbst zu den besten Zeiten nie vorhersehbar, aber der Branche fällt es immer schwerer, ihre Geschäfte mit einem so hohen Grad an Ungewissheit zu betreiben, da die Abnehmer von recycelten Materialien wirtschaftlichem Gegenwind ausgesetzt sind.

Aber unser Ziel hier ist es nicht, ein allzu düsteres Bild zu zeichnen. Sie kennen die Herausforderungen, denen Sie gegenüberstehen. Sie wissen, dass es nicht einfach ist, sich hin zu einer Kreislaufwirtschaft zu bewegen und dabei die strengen Standards und Vorschriften beim Umweltschutz einzuhalten. Dennoch müssen wir weiterhin nach diesem Ziel streben. Es ist nicht nur das Richtige, sondern macht auch unternehmerisch Sinn.

Die Not birgt auch Chancen

Wir möchten, dass Sie Folgendes wissen: es sind die härtesten Zeiten, in denen Recyclingunternehmen Chancen ergreifen müssen. Tatsächlich werden diese Gelegenheiten erst dank der Widrigkeiten deutlich. Die wechselhafte Nachfrage beeinflusst die Marktfaktoren, was sich wiederum auf die Gewinnmargen auswirkt.

Je mehr Widrigkeiten man gegenübersteht, desto kreativer und innovativer sollte man sein, nicht nur, um zu überleben, sondern um obendrein erfolgreich zu sein. Das war 2010 so und gilt auch heute noch. Wir dürfen nicht vergessen, dass Gelegenheiten vor uns liegen, daher ist es so wichtig, dass sich die Metallrecyclingbranche jetzt vorbereitet.

Die Metallrecyclingindustrie wird Prognosen zufolge von 52,1 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 bis 2025 auf 76,1 Milliarden US-Dollar wachsen, mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 7,8% von 2020 bis 2025. Dieses Wachstum wird auf die Stahlnachfrage aus Entwicklungsländern zurückgeführt, die weiterhin urbanisiert und industrialisiert werden.

Jetzt ist die Zeit, um unseren Betrieb zu überprüfen

Verschaffen Sie sich einen Vorteil gegenüber verschlafenen Konkurrenten. Sie haben mehrere Optionen: Diversifizieren Sie und erwägen Sie auch andere Eisen- und Nichteisenmetalle zu recyceln. Durch die Diversifizierung können Sie neue Einkommensquellen auftun. Was ist mit Ihren Betriebskosten? Wie können Sie sich schneller an sich verändernde Nachfragen anpassen? Wie können Sie die Komplexität der Verwaltung mehrerer Standorte vereinfachen?

Das Stichwort lautet geschäftliche Agilität

Jedes dieser Ziele kann erreicht werden, wenn wir imstande sind, agil zu sein. Um agil zu sein, müssen Sie Ihre fehleranfälligen, manuellen Prozesse hinter sich lassen und die Digitalisierung mit offenen Armen willkommen heißen. Zu aller erst brauchen Sie ein ERP-System, das flexibel genug ist, um eine schnelle Markteinführungszeit zu ermöglichen.

Machen Sie Ihre Logistik effizienter. Dies ist ein Bereich, der schon immer hohe Betriebskosten erfordert hat und eigentlich hätten Sie ihn schon vor langer Zeit angehen sollen. Aber besser spät als nie. Auch hier ist Digitalisierung die Antwort. Die beste Intelligent Optimisation reduziert Ihre Logistikkosten drastisch und unterstützt gleichzeitig die betrieblichen und nachbetrieblichen Geschäftsprozesse.

Das wurde schon oft geschafft. So haben Benutzer von AMCS Intelligent Optimisation bis zu 75 % weniger Zeit für Verwaltung und Planung aufgewendet und gleichzeitig die Anzahl der LKW, die sie auf die Straße bringen, um bis zu 15 % reduziert. Andere Technologien können ebenso beeindruckende Resultate liefern.

Mit den Lösungen von AMCS vorankommen

Wir ermöglichen eine schnelle Geschäftstransformation und helfen mehr als 600 Recyclinguntertnehmen weltweit, sich an neue Marktbedingungen anzupassen. Unsere Technologien wurden dafür geschaffen, Ihre Margen zu schützen:

  • Preisänderungen
  • Komplexe Preisstrukturen
  • Materialqualität und -verschmutzung
  • Ausfallzeiten der Anlagen
  • Bestandsmanagement
  • Kommunikation mit Lieferanten
  • Sicherheit und Verbrechensverhütung

Wir sind zudem bestens in der Lage, Ihnen zu helfen, Ihre Recyclingbemühungen für Papier, Holz, Kunststoff und Textilien effizienter zu machen.

Sehen Sie selbst: Video-Anleitungen demonstrieren, was die Technologien für Sie tun können

Unsere Technologien werden auf der ganzen Welt aus gutem Grund eingesetzt. Wir kennen die Metallindustrie wie unsere Westentasche. Dieses tiefgründige Wissen ermöglicht es uns, eine effektive Gesamtlösung zu gestalten, die eine nahtlose Benutzererfahrung bietet. In zwei Infovideos gehen wir im Detail auf mehrere spezifische Bereiche ein, die erhebliche Auswirkungen auf den Erfolg Ihres Geschäfts haben: Die Materialsortierung und das Preis- und Vertragsmanagement. Wir laden Sie ein, jetzt mehr zu erfahren.

Bewegen Sie den Mauszeiger über die vier folgenden Videos.

Mobile Grading App

Gewinnen Sie Effizienz, reduzieren Sie Betriebskosten

Die Mobile Grading-App von AMCS wird bereits an über 800 mobilen Geräten auf den Betriebshöfen rund um die Welt eingesetzt. Recy, ein auf das Metallrecycling spezialisiertes Unternehmen aus Deutschland, gehört jetzt zu AMCS. Zusammen haben die beiden die Effizienz beim Metallrecycling auf ein neues Level gebracht.

Mit der Mobile Grading-App können Sie Fotos von den Materialien machen, die auf Ihrem Betriebshof ankommen.

Video ansehen

Preis- und Vertragsverwaltung

Kosten reduzieren mit flexiblen, schnelleren Lösungen

Beginnen wir mit der flexiblen Preisgestaltung. Sie können individuelle Preise nach Kunden, Standorten, Rohstoffen, Datum, Mengen oder Preiscodes festlegen - Sie bestimmen selbst, ob Aktualisierungen über Grundpreislisten oder an den Markt gekoppelt oder nicht erfolgen.

Verträge können in Echtzeit aktualisiert und elektronisch unterzeichnet werden. Eine schnellere Art zu arbeiten und gleichzeitig Fehler zu eliminieren. Zuletzt machen automatische Rechnungen Ihren Job um einiges einfacher. Die so gewonnene Effizienz reduziert Ihre Betriebskosten.

Video ansehen

Erfolgeschichte Lang Recycling

Erfolgeschichte Lang Recycling

Lang Recycling verwendet unsere Lösungen zur mobilen Berichterstattung und Business-Intelligence. Das Unternehmen sagt: „Wir konnten unseren Lagerbestand um rund 25% reduzieren. Dadurch konnten wir Kapitalkosten von etwa 40.000 Euro sparen.“

Lesen Sie mehr
  • Mobile Grading App

    Die Mobile Grading-App von AMCS wird bereits an über 800 mobilen Geräten auf den Betriebshöfen rund um die Welt eingesetzt. Recy, ein auf das Metallrecycling spezialisiertes Unternehmen aus Deutschland, gehört jetzt zu AMCS. Zusammen haben die beiden die Effizienz beim Metallrecycling auf ein neues Level gebracht.

    Mit der Mobile Grading-App können Sie Fotos von den Materialien machen, die auf Ihrem Betriebshof ankommen.

    Video ansehen
  • Preis- und Vertragsverwaltung

    Beginnen wir mit der flexiblen Preisgestaltung. Sie können individuelle Preise nach Kunden, Standorten, Rohstoffen, Datum, Mengen oder Preiscodes festlegen - Sie bestimmen selbst, ob Aktualisierungen über Grundpreislisten oder an den Markt gekoppelt oder nicht erfolgen.

    Verträge können in Echtzeit aktualisiert und elektronisch unterzeichnet werden. Eine schnellere Art zu arbeiten und gleichzeitig Fehler zu eliminieren. Zuletzt machen automatische Rechnungen Ihren Job um einiges einfacher. Die so gewonnene Effizienz reduziert Ihre Betriebskosten.

    Video ansehen
  • Erfolgeschichte Lang Recycling

    Lang Recycling verwendet unsere Lösungen zur mobilen Berichterstattung und Business-Intelligence. Das Unternehmen sagt: „Wir konnten unseren Lagerbestand um rund 25% reduzieren. Dadurch konnten wir Kapitalkosten von etwa 40.000 Euro sparen.“

    Lesen Sie mehr

Wie andere mit den AMCS-Lösungen Hervorragendes geleistet haben

Zudem laden wir Sie ein, unsere Erfolgsgeschichten zu lesen. So verwendet zum Beispiel Lang Recycling in Deutschland unsere Lösungen zur mobilen Berichterstattung und Business-Intelligence. Das Unternehmen sagt: „Wir konnten unseren Lagerbestand um rund 25% reduzieren. Dadurch konnten wir Kapitalkosten von etwa 40.000 Euro sparen.“

karle 4

Karle Recycling

Karle Recycling ist eine mittelständische Entsorgergruppe mit 200 Mitarbeitern in unserem Mutterunternehmen Karle Recycling beschäftigen wir uns mit Komplettentsorgungdienstleistungen hauptsächlich dem Schrott.

Stafan Karle, Geschäftsführender Gesellschafter Karle Recycling; "In so einem Alltag ergibt sich nicht ein Problem, sondern viele Probleme. Von der Prüfung der Bonität von Kunden, der logistischen Herausforderungen, Überprüfung von Wareneingängen und dem ganzen kaufmännischen Prozess, der dahinter liegt. Und mit der Lösung von AMCS Recy haben wir einen Werkzeugkasten, mit dem wir all diesen Problemen begegnen können."

Karle Recycling setzt auf die Kennzeichenerkennung an ihrer Wiegebrücke, welche das Wiegen in wenigen Sekunden ermöglicht. „Wir investieren in Kennzeichenerkennungskameras und Ausweisscanner. Unsere Videosysteme sind mit dem System verbunden. Wir verwenden die mobile Sortierung - die Vielseitigkeit in unseren alltäglichen Aufgaben wird in dieser Lösung sehr gut dargestellt und wenn die Funktion noch nicht existiert, entwickeln wir sie zusammen mit AMCS.“

kaatsch 3

Kaatsch Recycling Erfolggeschichte

Kaatsch Recycling ist ein weiteres Beispiel eines deutschen Unternehmens, das dank der Digitalisierung triumphiert hat. Mit AMCS-Lösungen für ihr Büro und die Höfe haben sie volle Einsicht in ihren Betrieb.

„Recycling ist die Zukunft und dafür braucht man einen guten Software-Partner. Deshalb sagen wir: Daumen hoch! Macht weiter so“, so das Unternehmen. Weitere Informationen über Kaatsch Recycling und darüber, wie sie die AMCS-Lösungen verwenden, Sie können auf der rechten Seite herunterladen

Demo anfordern