Based on your current IP address we detected that you will have the best experience with the following settings: country:Deutschland language:Deutsch
Metal Truck - 1200.jpg

18 Sep 2020

Die End-to-End-Lösung deckt alle Geschäftsprozesse des Metallrecyclings ab

AMCS Metal Recycling Software erhöht die Margen und reduziert gleichzeitig Geschäftsrisiken und Betriebskosten

Eine umfassende Abdeckung aller Geschäftsprozesse im Metallrecycling. Die AMCS Metal Recycling Software bietet genau das. Dies geht aus der Präsentation von Christian Pollklesener, Leiter Professional Services, AMCS Deutschland, während der virtuellen Messe eREC 2020 hervor. In diesem Webinar erklärt er ausführlich, was dies im Detail bedeutet und wie dies für Metallrecyclingunternehmen von großem Nutzen sein kann.

Die AMCS Metal Recycling Software ist eine branchenspezifische End-to-End-Lösung für die globale Recycling- und Abfallwirtschaft. Dies umfasst Lösungen für mehrere Kunden / mehrere Ladungen, Preisgestaltung, Vertragsmanagement, Versand, Wiegen sowohl auf der Wiegebrücke als auch auf der Waage im Hof ​​sowie mobile Sortierung. Die Metallrecycling-Software bietet außerdem Inbound-Materialmanagement, Bestandsmanagement, Flotten- und Containermanagement, Handel, Kostenstellenberichterstattung und Buchhaltung sowie ein Self-Service-Kundenportal und Schnittstellen zu Dokumentenmanagementsystemen.

Die integrierten Workflows folgen den betrieblichen Prozessen in der Reihenfolge, in der sie im Unternehmen behandelt werden. Christian Pollklesener erklärt während des Webinars den ganzheitlichen Prozess von der Kontraktschließung, Auftragserfassung, Materialversand, Wiegen und Sortierung des Materials bis hin zur Produktion, Rechnungs- und Gutschriftstellung, Zahlung und Berichterstattung.

Die mobile App unterstützt das Remote-Arbeiten

Die Reihe der umfangreichen Funktionen der Metallrecycling-Software wird durch mehrere mobile Apps ergänzt, die auf jedem Android oder iOS Gerät ausgeführt werden, um remote zu arbeiten, z. B. zum mobilen Wiegen, zum mobilen Sortieren der Materialien und zum Fotografieren auf dem Hof. Aufgrund des Datenaustauschs in Echtzeit sind diese Bilder und alle anderen Daten sofort im Backoffice verfügbar, sodass alle Informationen immer auf dem neuesten Stand sind. 

Eine der mobilen Apps, die Christian Pollklesener während des Webinars erwähnt, läuft auf dem Gerät des Fahrers und bietet eine Reihe von Funktionen. „Zum Beispiel unterstützt es den Fahrer beim unbemannten Wiegen an der Wiegebrücke. Das geht ganz einfach mit einem Klick. Dies verschafft Unternehmen den großen Vorteil, dass sie ihre Öffnungszeiten verlängern können, sagt Christian. „Zu den mobilen Optionen gehört auch das Senden einer Nachricht vom Fahrer an den Planer, um Fotos von den Containern aufzunehmen, Unterschriften von Kunden zu akzeptieren und einen neuen Lauf in der Anwendung zu erstellen."

Die mobile Einstufung verhindert Abfragen zu Rechnungen

Mobile Grading ist die andere wichtige mobile App und wird auf dem Hof ​​verwendet, um eingehende Materialien zu bewerten. Die Funktionen sind speziell auf die Metallrecyclingbranche zugeschnitten. Dazu gehört neben der Einstufung eines Materials unter anderem die Möglichkeit, eine Ladung aufzuteilen. Darüber hinaus können in der mobilen Befundungs- App Abzüge zur Ladung eingegeben werden, gibt Pollklesener als weiteres Beispiel an.

„In diesem Fall können beispielsweise Preis- und Qualitätsanpassungen vorgenommen werden und Bilder der Verunreinigung bzw. minderen Qualität, einschließlich des Prozentsatzes der Ladung und eines Bildes dieser bestimmten Kontamination. Bewertetes Material ist sofort im zentralen System verfügbar, einschließlich aller Fotos und mit der entsprechenden Transaktion verknüpft. Dies verhindert Diskussionen über die Qualität des Materials und damit mögliche Meinungsverschiedenheiten über die Rechnung.“

Steigerung der Effizienz und Margen bei gleichzeitiger Reduzierung von Risiko und Kosten. Aus der Erklärung von Pollklesener wird deutlich, dass die Metallrecycling-Software alle denkbaren Prozesse in der Recycling- und Abfallwirtschaft abdeckt. Die Lösung sei darauf ausgerichtet, alle denkbaren Aspekte des Metallrecyclings vollständig abzudecken.

„Die Automatisierung des gesamten Betriebs mit der Metallrecycling-Software erhöht sowohl die Effizienz als auch die Margen und trägt zusätzlich zu Kosteneinsparungen bei. „Durch den Echtzeit-Datenaustausch rationalisiert die AMCS Metal Recycling Software die betrieblichen Prozesse und bietet einen kontinuierlichen 360 °-Rundumblick. Dies gibt Metallrecyclingunternehmen ein vollständiges Bild der eingehenden Ströme, der Verarbeitung in den Aggregaten und des Verkaufs von Waren auf der Werft und ermöglicht ihnen gleichzeitig, ihre geschäftlichen und operationellen Risiken zu reduzieren.“

AMCS Metallrecycling-Software

Die AMCS Metal Recycling Software ist eine branchenspezifische Lösung für globale Metallrecyclingunternehmen. Die End-to-End-Lösung bietet alle Funktionen zur Automatisierung des gesamten Recyclingvorgangs. Damit bietet die Metallrecycling-Software die größte Funktionalität für die Recyclingindustrie. Die AMCS-Metallrecycling-Software ist derzeit in 42 Ländern in Europa, Nordamerika und Asien mit über 600 Unternehmen in der Recycling- und Abfallwirtschaft installiert. Die Lösung unterstützt 16 Sprachen und bietet über 800 Parameter, hohe Flexibilität und anpassbare Lösungen. Dies garantiert einen zuverlässigen und schnellen Support für alle Kunden und ermöglicht unkomplizierte Updates.