Based on your current IP address we detected that you will have the best experience with the following settings: country:Deutschland language:Deutsch
AES helper with bins and truck

09 Apr 2020

Die Optimierung der Masterrouten führt zu einer Einsparung von 10 bis 20% bei der Abfallsammlung

AMCS Route Planner führt dazu, dass mehr Aufträge mit denselben Ressourcen ausgeführt werden

Routenplanung und Ablaufoptimierung

Abfallsammelwege für Haushalts- und Gewerbeabfälle können 10 bis 20% effizienter geplant werden. Dies geht aus verschiedenen Fallstudien hervor, die in Schweden, Irland und Belgien durchgeführt wurden. Das positive Ergebnis wird durch die Optimierung der Masterrouten mit AMCS Route Planner erzielt und führt sowohl zu Kosteneinsparungen als auch zur Ausführung von mehr Aufträgen mit denselben Ressourcen. Darüber hinaus trägt die Routenoptimierung zur Verbesserung des Kundenservice bei, indem die Kunden angemessener informiert werden. Darüber hinaus wirkt es sich auch positiv auf den Umsatz aus, da Neukunden auf bestehenden Strecken am effizientesten terminiert werden können.

  • AMCS Route Planner bietet die Möglichkeit, Tausende und Abertausende von Aufträgen auf einer neuen Hauptroute sowohl für die Sammlung von Siedlungs- als auch von Gewerbeabfällen zu planen
  • Die intelligente Optimierungssoftware kann extreme Datenmengen für eine Planung mit hoher Dichte und viele abfallspezifische Planungsanforderungen verarbeiten
  • Zu den Planungsmerkmalen gehört unter anderem die Fähigkeit, eine regelmäßige Optimierung der Masterroute mit verschiedenen Saisonplänen durchzuführen
  • Der Routenplaner fügt neue Kunden an der effizientesten Stelle zu den vorhandenen Masterrouten hinzu
  • Die Lösung hat beispielsweise die Rentabilität und den Kundenservice von AES Ireland verbessert, was zu einer Kostenreduzierung von 15 % geführt hat
  • Weitere Beispiele für Effizienzverbesserungen sind eine Steigerung der pro Stunde geleerten Behälter für SITA Belgien um 5 bis 10 % und eine Reduzierung einer Reihe von Strecken für Ragn-Sells Schweden um 10 %

Leistungsstarke Optimierung der Masterrouten auf dem neuesten Stand der Technik

Bereitstellung der Möglichkeit, Tausende und Abertausende von Aufträgen auf einer neuen Hauptroute zu planen und gleichzeitig extreme Datenmengen für die Planung mit hoher Dichte und viele abfallspezifische Planungsanforderungen zu verarbeiten. Mit diesem AMCS Route Planner ist ein sehr leistungsfähiges Optimierungssystem auf dem neuesten Stand der Technik für Siedlungs- und Gewerbeabfallrouten. Die Algorithmen zur Routenoptimierung sind speziell auf die Abfallwirtschaft zugeschnitten.

Die intelligente Optimierungssoftware bietet Unternehmen eine Reihe von Planungsfunktionen, um beispielsweise eine regelmäßige Masterroutenoptimierung mit verschiedenen Saisonplänen durchzuführen, neue Kunden effizient in die vorhandenen Masterpläne einzufügen und Sequenzoptimierung und Geokodierung bereitzustellen. Weitere Funktionen sind die Bereitstellung von Auftragspreisen und Zeitfenstern während der Bestellung und Planung auf der Grundlage fester Besuchsmuster mit der Erlaubnis, Zeitpläne zwischen Tagen zu verschieben.

Intelligente Optimierungssoftware trägt zu überlegener Effizienz bei

Mit dem umfangreichen Funktionspaket trägt die Optimierungslösung durch regelmäßige Optimierung der Masterroute und optimales Management der Kundenabwanderung zu einer überragenden Effizienz bei. Es verwandelt Schwierigkeiten beim Umgang mit komplexen Geschäftsregeln und großen Datenmengen in Wettbewerbsvorteile. Unternehmen erhalten wertvolle Prozessoptimierung und Standardisierung.

Entsorgungsunternehmen mit AMCS Route Planner profitieren auch von anderen Vorteilen wie einer Reduzierung der Anzahl der Fahrzeuge und / oder Fahrerschichten um 5 bis 25 %, einer Reduzierung der Kilometerzahl, der Fahrzeit und des CO2-Ausstoßes um 5 bis 30 % und 25- 90 % weniger Zeit pro Routenoptimierung. Zu den jüngsten Beispielen für Effizienzverbesserungen von Unternehmen zählen eine Erhöhung der pro Stunde geleerten Behälter für SITA Belgien um 5 bis 10 %, eine Reduzierung einer Reihe von Strecken für Ragn-Sells Schweden um 10 % und eine Reduzierung der Kosten pro Aufzug für AES Irland um 15 %.

Ein Beispiel anhand von unserem Kunden AES Irland

AES Ireland verwendet Route Planner, um die Hauptrouten sowohl für die Sammlung von Siedlungsabfällen als auch für Gewerbeabfall zu optimieren. Zuvor hatte der führende Anbieter von Abfallentsorgungs- und Recyclingdienstleistungen in Irland nie neue Masterpläne erstellt, wie aus der Erklärung von Darren Sadler, Transport & Logistics Manager bei AES, hervorgeht. „Die Routen wurden von den Fahrern auf der Grundlage lokaler Kenntnisse geplant. Infolgedessen waren die Routen etwas ineffizient und für vorübergehende Fahrer, die häufig Behälter verpassten, sehr schwierig auszuführen". Ihm zufolge war die Optimierung der Servicetage entscheidend, um die besten Ergebnisse zu erzielen und aus den Fehlern zu lernen. „Das System hat die Rentabilität und den Kundenservice erheblich verbessert“, sagt Sadler. „Dies führte nicht nur zu einer Reduzierung der Kosten pro Leerung um ca. 15 %, sondern auch zu einer 100 % igen Eliminierung von Ad-hoc-Routen für das Sammeln von Fehlbehältern, die die teuersten Routen sind. Da die Anzahl der fehlenden Behälter zusätzlich reduziert wurde, wird der Kundendienst von AMCS Route Planner verbessert. Laut der Fallstudie kann AES nun auch eine große Anzahl neuer Kunden mit vorhandenen Fahrzeugen und ohne zusätzliche Investitionen sowohl in die vorhandene Flotte als auch in die Belegschaft wie Planer und Fahrer gewinnen.

Standardintegration mit AMCS Platform

Die intelligente Optimierungssoftware Route Planner ist eine der sechs Lösungen von AMCS Route Planner, einem vollständig integrierten und durchgängigen Portfolio von Lösungen zur Verwaltung des Abfall- und Recyclinglebenszyklus. Die Lösungen umfassen Unternehmensmanagement, intelligente Optimierung, mobile Belegschaft, Fahrzeugtechnologie, digitales Engagement und AMCS Analytics. Lösungen wie die intelligente (Routen-) Optimierung, das AMCS-Kundenportal und Mobile Workforce sind jedoch auch in vorhandene Legacy-Software integriert. Diese branchenspezifischen Lösungen wurden entwickelt, um die Strategie der AMCS-Plattform zu unterstützen, die sich auf Umsatzwachstum, Margensteigerung, betriebliche Effizienz und Nachhaltigkeit konzentriert. AMCS wird diesen Aussagen mit einem Produkt- und Entwicklungsteam von rund 200 Mitarbeitern gerecht, das derzeit 20 % des Gesamtumsatzes in die Produktentwicklung investiert.