Based on your current IP address we detected that you will have the best experience with the following settings: country:Deutschland language:Deutsch
Demand driven planning AMCS Intelligent Optimisation route planning AMCS Group  .jpg

05 Aug 2020

Wie man jede Art von bedarfsorientierter Planung effizient handhabt

AMCS Intelligent Optimization verkürzt die Planungszeit und verbessert den Kundenservice erheblich

Routenplanung und Ablaufoptimierung

Die Abfallsammlung ist ein sehr komplexer Vorgang. Dieses findet es in allen Formen und Größen statt: von der haushaltsnahen Sammlung in Unterflurcontainern oder Tonnen bis zur gewerblichen Abfallsammlung mit Behältern und Roll-On / Roll-Off-Transporten. „Jede Art der Abfallsammlung hat ihren eigenen spezifischen Prozess und ihre eigene Planung, die alle ihre eigene Planungslösung, Verwaltung und Unterstützung erfordern“, sagt Maurice van den Heuvel aus jahrelanger Erfahrung in der Abfallwirtschaft.

„Die Planung von Sammelrouten für Behälter kann beispielsweise mithilfe vorgeplanter Hauptrouten statisch sein, während die Abfallsammlung mit Unterflurcontainern oder der Transport von Behältern dynamisch auf der Grundlage intelligenter Technologien wie intelligenter Optimierung und IoT (Internet of Things) geplant wird. End-to-End-Lösungen ermöglichen es den Entsorgern, diese beiden Arten der Planung in einem IT-System zu kombinieren. Dadurch werden Routen effizienter gefahren, was die Planungszeit erheblich verkürzt und gleichzeitig den Kundenservice verbessert“.

 

Es gibt keine Branchen mit so vielen verschiedenen Dienstleistungen wie die Abfallsammlung, wie Van den Heuvel aus Erfahrung weiß. „Zum Beispiel kann Hausmüll mit Tonnen, Behältern, Unterflurcontainern mit persönlichem Schlüsselservice oder als Sperrmüll gesammelt werden. Darüber hinaus bieten moderne Technologien auch die Möglichkeit, Abfälle auf Abruf zu sammeln. Auf der anderen Seite werden gewerbliche Abfälle einer Vielzahl von Containern wie Großbehältern auf Rädern, Tonnen oder Roll-On / Roll-Off-Container gesammelt, wobei auch Kräne oder Big Bags eingesetzt werden können“.

„Aufgrund der großen Vielfalt bei der Abfallsammlung in Verbindung mit den unterschiedlichen Planungen stehen viele Entsorger vor Herausforderungen“, sagt Van den Heuvel. „Dies liegt hauptsächlich an der unstrukturierten Kommunikation zwischen Fahrern und Disponenten, der Planung von Routen auf Papier, begrenzten Einsichten in den Abfallsammelvorgang und unvollständigen Servicenachweisen. Dies kann zu fehlenden Sammlungen, Fehlern bei der Ausführung, nicht optimalen Routen, mangelnder effizienter Ressourcennutzung und viel manueller Arbeit für die administrative Verarbeitung führen“. 

Vollständige Einblicke in alle Vorgänge

Um die Herausforderungen anzugehen, die Van den Heuvel erwähnt, gibt es auf dem Markt viele verschiedene Lösungen. „Zum Beispiel Systeme zur Planung von Abfallsammelrouten und GPS-Systeme zur Verfolgung von Fahrzeugen. Diese Teillösungen lösen jedoch nur einen Teil des Planungsprozesses. Die intelligente Optimierung unterstützt alle Arten der Abfallsammlung und alle Planungstypen in ein und demselben IT-System sowohl statische Planung mit Masterrouten als auch eine IoT-gesteuerte dynamische Planung“.

Extrem leistungsstarke Algorithmen berechnen die effizientesten Planungen und Routen in Rekordzeit, bei der dynamischer Planung auch ständig neu geplante und optimierte Routen, auch während der Abfallsammlung, erklärt er. „Dies ermöglicht die effizienteste Abfallsammlung mit vollständigen Einblicken in alle Vorgänge. Infolgedessen werden Routen effizienter gefahren, während die Planungszeit verkürzt und gleichzeitig der Kundenservice erheblich verbessert wird“.

Intelligente Optimierungssoftware deckt die gesamte Abfallsammlung ab

Die intelligente Optimierungssoftware deckt den gesamten Planungszyklus der haushaltsnahen Sammlung von der Langzeit-, Mittel- und Kurzzeitplanung bis zur Echtzeitausführung ab. Damit ist es ein unglaublich leistungsfähiges Optimierungswerkzeug für alle Arten von Planungstypen, z. B. eine Sammlung mit hoher Dichte und vielen Behältern oder eine bedarfsgesteuerte Sammlung mit Unterflurcontainern mit eingebauten Sensoren. Füllstanddaten der Sensoren werden automatisch mit dem zentralen System ausgetauscht, das die effizientesten Routen am nächsten Tag generiert. Van den Heuvel: „Dies erleichtert dem Disponenten das Leben erheblich. Er muss nur die Routen überprüfen und Ad-hoc-Befehle für die sofortige Ausführung hinzufügen“.

Die intelligente Optimierungssoftware kann auch die gewerbliche Abfallsammlung, den Transport zu  Recyclinganlagen, die Planung der Straßenreinigung und der Sperrmüllanlage übernehmen. Innerhalb des Smart-Systems kann jeder dieser Planungstypen optimiert werden, auch während die Aufträge ausgeführt werden. Dieses führt zu einer effizienteren Abfallsammlung.

„Die Lösung bietet sogar die Möglichkeit, vorhandene Routen des Abfallkalenders zu optimieren, der die regelmäßige Abfallsammlung vorschreibt“, erwähnt er. „Außerdem können die intelligenten Optimierungslösungen jede Art von Planung abwickeln, jede Planung kann in unser Mobiltelefon integriert werden. Eine Lösung, die eine geführte Navigation für die Sammlung von Hausmüll mit hoher Dichte umfasst. Darüber hinaus lässt sich die intelligente Optimierung in jede Art von ERP-System auf dem Markt integrieren. Insbesondere diese Schlüsselwerte machen das System weltweit zum leistungsstärksten Optimierungswerkzeug in der Abfallwirtschaft.“.

Intelligente Optimierung erhöht die Effizienz und reduziert operationelle Risiken

Die Vorteile der intelligenten AMCS-Optimierung sind erheblich und verringern beispielsweise den Zeitaufwand für Planung und Verwaltung um 25% bis 75% und den Zeitaufwand pro Routenoptimierung um 25% bis 90%. Außerdem werden 5% bis 25% weniger Fahrzeuge und / oder Fahrerschichten benötigt. Darüber hinaus werden die Routenqualität, die Zufriedenheit der Mitarbeiter und die Planungsflexibilität erheblich gesteigert und der Kundenservice deutlich verbessert, selbst wenn die Serviceerfüllungsrate nahezu 100% beträgt. Darüber hinaus führt die Reduzierung der Kilometerleistung und der Fahrzeit um 5% bis 25% zu einer erheblichen Reduzierung der CO2-Emissionen.

Das Entsorgungsunternehmen Twente Milieu verwaltet die Abfallströme für acht angeschlossene Gemeinden und nutzt AMCS Intelligent Optimization zum Entleeren von Unterflurcontainern. Die intelligente Software plant Abholaufträge dynamisch und optimiert Routen auf effizienteste Weise auf der Grundlage von Informationen allen Unterflurbehälter. Dies reduziert den Bedarf an Sammelfahrzeugen, sodass Fahrer an anderer Stelle eingesetzt werden können. Auf diese Weise trägt die intelligente Optimierungssoftware von AMCS gleichzeitig zur Steigerung der betrieblichen Effizienz und zur Reduzierung operationeller Risiken bei. Aufgrund der Benutzerfreundlichkeit der Routing-Lösung erhöht sie die Mitarbeiterzufriedenheit und reduziert die Fluktuation.

AMCS-Plattform

AMCS Intelligent Optimization ist eine der sechs Lösungen der AMCS Plattform, darunter Enterprise Management, Intelligent Optimization, Mobile Workforce, Fahrzeugtechnologie, Digital Engagement und AMCS Analytics. Jede der sechs Lösungen fügt sich nahtlos wie ein Puzzle ineinander und bildet die einzigartige integrierte SaaS-End-to-End-Lösung für die Abfall- und Recyclingbranche.

Damit fördert die AMCS-Plattform das Umsatzwachstum, die Margenausweitung, die betriebliche Effizienz und die Nachhaltigkeit. AMCS wird diesen Zielen mit einem Produkt- und Entwicklungsteam von rund 200 Mitarbeitern gerecht, das derzeit 20% des Gesamtumsatzes in die Produktentwicklung investiert. Lösungen wie Intelligent Optimization, das AMCS Customer Portal und Mobile Workforce sind ebenfalls in vorhandene Legacy-Software integriert. Auf diese Weise profitieren alle AMCS-Kunden von den innovativen Softwarelösungen der AMCS Group.