Based on your current IP address we detected that you will have the best experience with the following settings: country:Deutschland language:Deutsch
iStock-613036478 bewerkt.jpg

23 Mai 2019 08:00

SASE FORUM

Digitale Transformation in der Entsorgungsbranche -Von der Praxis für die Praxis

Iserlohn, Germany

Die digitale Transformation steht in der Entsorgungsbranche für eine umfassende Veränderung der Prozesse und der Dienstleistungen die fortschreitende Digitalisierung. Sie verändert alle Betriebsbereiche, das Verhältnis zu Kunden, Lieferanten, Subunternehmern,  Geschäftspartnern, die Art und Weise der Kommunikation.

Im ersten Teil der Veranstaltung schauen wir auf den aktuellen Status und die Entwicklung des digitalen Wandels in den Entsorgungsunternehmen und deren Strategien für die Zukunft.

Im zweiten Teil informieren Experten über die neuesten Entwicklungen in Technik und Software, die die digitale Transformation in der Branche vorantreiben können. Demonstrationen geben Einblicke in die Anwendungen. Austausch und Beratung im direkten Dialog. Von der Praxis für die Praxis.

Die Veranstaltung mit begleitender Fachausstellung findet am 23. Mai 2019 um 7.30- 17 Uhr            

in der SASE gGmbH, Max-Planck-Straße 9, 58638 Iserlohn statt.

Programm

Moderation: Volker Fennemann, Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik, Dortmund

07.30 Uhr       Business-Frühstück, Get-together, Eröffnung der Fachausstellung

08.45 Uhr      Jahrhundertchance oder digitaler Irrweg? Digitalisierung: Zielbild und Strategie sind Chefsache

Dr. Klaus Neuhäuser, Baker Tilly, Unternehmensberatung GmbH, Partner, Düsseldorf

09.15 Uhr       Scheitern oder nachhaltig verändern? Digitalisierung als Ausgangspunkt unserer Organisationsveränderung

Marcell Wiese, Stratmann Städtereinigung GmbH & Co. KG, Geschäftsführer,Bestwig

09.45 Uhr      Das Projekt BSR 2030+

Andreas Thürmer, BSR - Berliner Stadtreinigung, Leiter Vorstandsbüro, Berlin

10.30 Uhr      Digitalisierung – unser Weg

Claudia Malter, Stadtreinigung Hamburg,  Hamburg

11.00 Uhr      AvaL - Austausch von auftragsbezogenen Leistungsdaten

Aimée Kokam, Assistenz im Bereich Abfalllogistik, Abfallbehandlung und Sonderabfallwirtschaft, BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V., Berlin

11.30 Uhr       Sind Sie Trendsetter oder Traditionshüter? Und was sagt Ihr Kunde dazu? Digitale Roadmap, „e“-Rechnung, Serviceportale, Der „Digitale“ Disponent, Littering digital, Trends

Margit Klinken, sensis GmbH, Viersen  

12.00 Uhr     Mittagsimbiss, Dialoge, Demonstrationen, Besuch der Fachausstellung

13.00 Uhr      Aktuelle Aspekte zur Telematik mit mobilen Waagen, RFID, und aktiven Behältersensoren

Andreas Schmidt, Division Manager/Prokurist, MOBA Mobile Automation AG,  Dresden

13.30 Uhr      Benchmark der digitalen Transformation in der Entsorgungsbranche

Lara van Rijswijk, Marketing Manager Central Europe, AMCS Group

Major change begins with basics ideas

Jens Hettenhausen, Fachbereichsleiter Logisitik, ALBA Group

14.00 Uhr      CONNECT ready: Depot- und Abfall systeme startklar für digitale Anwendungen

Dr. Hanns Menzel, PAUL WOLFF GmbH, Mönchengladbach

14.30 Uhr      Kaffeepause, Dialoge, Demonstrationen, Besuch der  Fachausstellung

15.00 Uhr     Der Weg zum papierlosen Entsorgungsfahrzeug -Berichte aus der Praxis bei der Einführung einer digitalen Auftragsbearbeitung

Hartmut Möllmann, Dr. Ing. Wandrei GmbH, Berlin

15.30 Uhr     Effizienzsteigerung der bürgernahen Abfallerfassung im digitalen Zeitalter. Ergebnisse eines Forschungsprojektes

Prof. Dr.-Ing. Ralf Holzhauer, Zentrum für Recyclingtechnik der Westfälischen Hochschule, Gelsenkirchen

16.00 Uhr       Imbiss, Dialoge, Demonstrationen, Besuch der Fachausstellung

Anschließend Führung durch die SASE-Ausstellungen

Demo anfordern